Ein optisches Kabel wird verwendet, um Signale mit Licht durch dünne, flexible Glasfasern zu übertragen, die als optische Fasern bezeichnet werden. Diese Methode der Datenübertragung ist extrem schnell, weil Licht schneller reist als alles andere im bekannten Universum.

Die Technologie für die Übermittlung von Daten über Impulse von Licht stammt aus dem 18 Jahrhundert, nach Timbercon, Inc., einem Hersteller von Glasfaser-Kabel. Die modernen Mittel, das Licht entlang flexibler Glasfasern zu leiten, begannen jedoch erst in den 1960er Jahren mit der Entwicklung. In den 80er Jahren installierte Sprint das erste 100 Prozent Glasfaser-Netzwerk der Nation. Seither haben Innovationen die Kabel dünner, leichter und flexibler gestaltet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here