Inca Häuser wurden aus Stein Blöcken gemacht und Sie hatten abgewinkelt, mit Stroh gedeckten Dächer. Die Inkas benutzten hauptsächlich Granit-Steine, weil es ein hartes, robustes Baumaterial war.

Die durchschnittliche Inca-Familie lebte in einem Zimmer Backstein Haus. Einige der Einfamilienhäuser hatten Holzböden. Es gab überhaupt keine Möbel. Schlafen und sitzen wurde auf Matten auf der nackten Etage gelegt. Die Inkas benutzten eine Vielzahl von architektonischen Techniken, darunter feuerte Schlamm-Ziegel und geformte Steine mit Schlamm und Lehm bedeckt. Aufgrund seiner Komplexität wurde die geformte steinerne Architektur für religiöse Stätten, Paläste und militärische Anlagen reserviert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here